Alle Beträge aus den Kinderpatenschaften kommen in einen gemeinsamen Etat, damit unterschiedliche Zuwendungen keinen Neid unter den Kindern erzeugen.
Die Eltern bzw. die Familien der Kinder erhalten keine direkten Geldzuwendungen.

Mit einer Patenschaft für ein Kind, wird nicht das jeweilige  Kind direkt individuell unterstützt, sondern die Beiträge der Patenschaften helfen uns für die Kleinen einen Kindergarten zu finanzieren (Kindergärtnerinnen, Material, Essen, Kleidung).

Für die älteren Kinder finanzieren wir das Schulgeld, die vorgeschriebenen Uniformen, den Transport zur Schule und zurück ins Zentrum, sowie Schul- und Lernmaterial.
Des Weiteren bekommen die Kinder ein Mittagessen, erhalten am Nachmittag Hausaufgabenbetreuung und können an den Freizeitangeboten im Zentrum teilnehmen.

Als Pate erhalten Sie mindestens einmal pro Jahr einen ausführlichen individuellen Bericht über Ihr Patenkind. Zieht ein Kind mit seiner Familie aus Philippi fort, sodass wir auch keinen direkten Kontakt mehr haben, endet auch Ihre Patenschaft.

Sie werden umgehend darüber informiert und können dann die Patenschaft für ein anderes Kind übernehmen.

Antrag Kinderpatenschaft downloaden