Im Township Overcome Heights (Großraum Kapstadt) leben rund 45‘000 Menschen auf engstem Raum, in kleinen Blechhütten zusammengepfercht, oftmals ohne sanitäre Anlagen und fließend Wasser, immer in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Soziale Missstände beherrschen den Alltag. Die Leidtragenden sind meistens Frauen und Kinder, die der Gewalt und dem Elend schutzlos ausgeliefert sind.

70 % der schätzungsweise 5‘000 Kinder sind im Alter zwischen 0 – 5  Jahren und haben keine Gelegenheit einen Kindergarten zu besuchen. Es herrschen haarsträubende Mängel in allen Bereichen, vor allem in der Vorschulbildung.  Aus diesem Notstand heraus entstand 2015 der Kindergarten Ark Angels Educare. Bereits ein Jahr später platzte die Blechhütte aus allen Nähten.

Ist-Zustand:

  • In einer Blechhütte von cirka 50m2 sind bis zu 70 Kinder untergebracht
  • ein Spielplatz ist nicht vorhanden
  • es gibt nur eine einzige Toilette für 70 Kinder und 7 Angestellte
  • ein Wasserhahn im Freien versorgt den gesamten Kindergarten
  • in einer winzigen Küche, mit nur zwei Herdflammen, und ohne Fenster oder Abzug, werden täglich 2 Mahlzeiten für 70 Kinder zubereitet.
  • es gibt keinen Lagerraum, um Lebensmittel, Tische und Stühle, Schulmaterial oder Matratzen zu lagern
  • Der Platzmangel ist das größte Problem und muss unbedingt behoben werden.

Was soll erreicht werden:

  • In einem Neubau aus Holz sollen 80 – 100 Kinder im Alter von 0 – 6 Jahren fünf Tage die Woche ganztags liebevoll betreut werden.
  • 70 Kinder sollen eine gesunde Ernährung mit 2 warmen Mahlzeiten pro Tag erhalten.
  • Den 6-jährigen soll eine Vorschulbildung mit Englisch Kenntnissen vermittelt werden.
  • Die Hygiene soll deutlich verbessert werden
  • Die Anzahl von sicheren Kindergartenplätzen soll erhöht werden
  • Ein Ort soll geschaffen werden, wo Kinder spielen und Kind sein dürfen.
  • Im Rahmen dieses Projektes sollen auch Arbeitsplätze für Frauen aus dem Township geschaffen werden.

Alle Kinder haben das Recht auf Menschenwürde und eine gute Schulbildung, um ihr Leben erfolgreich gestalten zu können. Denn nur so werden sie zu leistungsfähigen und verantwortungsvollen Bürgern, die Südafrika so dringend in seiner jungen Demokratie braucht.

Wir wollen mithelfen dieses Projekt zu verwirklichen und damit  einen Beitrag leisten, dass diese Rechte nicht nur auf dem Papier festgeschrieben sind.

Die Zusammenarbeit vor Ort erfolgt mit der NPO Ark Angel unter der Schirmherrschaft des SEEDS Trust.