Bildung ist die mächtigste Waffe, um die Welt zu verändern“ (Nelson Mandela 1993)

  • Vorschule (Kindergarten)
    50 Kinder werden in 2 Gruppen betreut. Der Schwerpunkt der Arbeit im Kindergarten liegt in der Vermittlung der englischen Sprache. Nur so kann der Zugang zu englischsprachigen Schulen ermöglicht werden.
  • Nachmittagsbetreuung von Kindern, die  eine Grundschule im Township besuchen
    Schulbusse bringen die Kinder in die Schule und wieder zurück ins Zentrum. Hausaufgabenbetreuung und gezielte Nachhilfe erhöhen die Chance einen guten Schulabschluss zu erreichen.
  • Betreuung von Kindern, die bislang überhaupt noch keine Schule besuchen konnten (Morningclass)
    Schulpflichtige Kinder bekommen keinen Platz in der Schule, wenn sie nicht die notwendigen Dokumente (Geburtsurkunde) haben oder wenn die Eltern sich nicht darum kümmern. Das Zentrum bemüht sich um diese Dokumente  und bereitet die  auf die Eingliederung in eine Schule vor.
  • Aufbau einer eigenen Grundschule
    Seit 2017 haben wir  mit einer eigenen Schule begonnen. Pro Jahr  werden 25 Kinder aufgenommen.